Energie in der Biologie

Harms, Ute (2016) Energie in der Biologie Unterricht Biologie, 40 (411). Friedrich Verlag, Seelze.

Full text not available from this repository.

Abstract

Alle Lebensprozesse gehen mit energetischen Zustandsänderungen einher. Daher nimmt der Energiebegriff in den Lebenswissenschaften eine zentrale Bedeutung ein.
Allerdings wird nur selten Energie als ein alle Systeme des Lebendigen betreffendes und durchziehendes Prinzip explizit gemacht. Um ein kohärentes Biologieverständnis im Unterricht zu fördern, ist es sinnvoll, die fundamentale Bedeutung des Begriffs Energie (im Sinne eines Prinzips oder Basiskonzepts) über die gängigen Themen hinaus für die SchülerInnen in den unterschiedlichen Themenzusammenhängen erkennbar und nutzbar zu machen.

Document Type: Book
Research affiliation: Kiel University > Kiel Marine Science
OceanRep > The Future Ocean - Cluster of Excellence
Kiel University
ISSN: 0341-5260
Date Deposited: 18 Dec 2017 12:37
Last Modified: 19 Dec 2017 12:45
URI: http://eprints.uni-kiel.de/id/eprint/40782

Actions (login required)

View Item View Item