Mikrofazies und Diagenese der oberordovizischen Cystoideen-Kalke (Wolayerkalk) und ihrer Schuttfazies (Uggwakalk) in den Karnischen Alpen

Dullo, Wolf-Christian (1992) Mikrofazies und Diagenese der oberordovizischen Cystoideen-Kalke (Wolayerkalk) und ihrer Schuttfazies (Uggwakalk) in den Karnischen Alpen Jahrbuch der Geologischen Bundesanstalt, 135 (1). pp. 317-333.

[img]
Preview
Text
Dullo_Jb. Geol. B.-A.pdf - Published Version

Download (2092Kb) | Preview

Abstract

Im Oberordovizium der Karnischen Alpen treten massige, ungeschichtete, echinodermenreiche Kalke auf, die als Wolayerkalk
bezeichnet werden. Es handelt sich um den parautochthonen Schutt von Pelmatozoen-Mounds, in denen Cystoideen zusammen
mit Bryozoen die Baffler-Gemeinschaft darstellen. Zeitgleich zu diesen Mounds sind tiefere Beckenkalke entwickelt, die
Uggwakalke, in denen Echinodermen als transportierte Bioklasten auftreten. Korngrößenuntersuchungen an den Echinodermenklasten
belegen diese Unterschiede. Die weltweit gegen Ende des Ashgill einsetzende Regression zeigt sich in einer erhöhten
Aufarbeitung der Moundkalke, begleitet von Auftauchphasen, die sich in erhaltenen Hundezahnzementen der Wolayerkalke
dokumentieren. Das Ablagerungsmilieu der Wolayerkalke wird einer gemäßigten bis kühlen Klimazone zugeschrieben,
vergleichbar dem rezenten Karbonatanalogon auf dem südaustralischen Schelf.

Document Type: Article
Keywords: Oberdovizium, Karnische Alpen, Wolayerkalk
Research affiliation: OceanRep > GEOMAR > FB1 Ocean Circulation and Climate Dynamics > FB1-P-OZ Paleo-Oceanography
Refereed: No
ISSN: 0016-7800
Date Deposited: 18 Feb 2016 13:32
Last Modified: 06 Oct 2017 07:52
URI: http://eprints.uni-kiel.de/id/eprint/31416

Actions (login required)

View Item View Item

Document Downloads

More statistics for this item...