Das Ende der Ozeane: warum wir nicht ohne die Meere überleben werden

Latif, Mojib (2014) Das Ende der Ozeane: warum wir nicht ohne die Meere überleben werden Herder, Freiburg im Breisgau. ISBN 978-3-451-31237-3

Full text not available from this repository.

Abstract

Die Weltmeere sind die Grundlage unserer Existenz und unsere wichtigste Ressource. Und der Ursprung allen Lebens auf der Erde. Eine faszinierende und vielfach noch völlig unbekannte Welt, deren Zerstörung seit Jahren ungeahnte Ausmaße erreicht. Mojib Latif, der renommierte Klima- und Meeresforscher, stellt in seinem Buch folgende Fragen: Welche Rolle spielen die Ozeane beim Klimawandel? Welche Konsequenzen folgen aus der Versauerung der Meere? Wohin führt die Verschmutzung durch Erdöl, Plastikmüll und Radioaktivität? Und wie wirkt sich die Entdeckung der Meere als Rohstoffreservoir aus? Mojib Latif präsentiert ein eindringliches Plädoyer für die Erhaltung unserer Lebensgrundlage.

Document Type: Book
Additional Information: Die Printausgabe ist in der GEOMAR-Bibliothek vorhanden
Research affiliation: OceanRep > GEOMAR > FB1 Ocean Circulation and Climate Dynamics > FB1-ME Maritime Meteorology
Date Deposited: 14 Aug 2014 09:18
Last Modified: 05 Feb 2015 14:51
URI: http://eprints.uni-kiel.de/id/eprint/25454

Actions (login required)

View Item View Item