Realisierung eines adaptiven Replikationsmanagers mittels J2EE-Technologie

Niemann, Heiko, Hasselbring, Wilhelm, Huelsmann, Michael and Theel, Oliver E. (2003) Realisierung eines adaptiven Replikationsmanagers mittels J2EE-Technologie [Paper] In: BTW 2003, Datenbanksysteme für Business, Technologie und Web, 26.-28. February 2003, Leipzig, Germany.

[img]
Preview
Text
60.pdf

Download (85Kb) | Preview

Abstract

Die Integration in heterogenen Systemlandschaften bedeutet häufig eine Kopplung zur Replikation von Daten lokaler, autonomer Systeme. Dabei soll einerseits Datenmanipulation unter Wahrung der Konsistenz erfolgen, andererseits sollen die beteiligten Systeme i.A. ihre Autonomie beibehalten. Dieser Konflikt der Anforderungen wird durch bekannte Replikationsverfahren nur begrenzt gelöst: Je nach Strategie wird ein Kompromiss zwischen Konsistenz und Autonomie eingegangen. Hier kann ein konfigurierbarer, adaptiver Replikationsmanager Abhilfe schaffen, der eine Kombination bildet aus synchroner Replikation, die eine hohe Konsistenz bei eingeschränkter Verfügbarkeit garantiert, und asynchroner Replikation, die bei eingeschränkter Konsistenz den Systemen eine größere Autonomie belässt. Die Konfiguration des Replikationsmanagers wird durch ein Regelsystem gesteuert, dass Faktoren wie Tageszeit oder Performanz berücksichtigt. Im vorliegenden Papier wird eine Realisierung des adaptiven Replikationsmanagers auf Basis der J2EE-Technologie vorgestellt. Sie bietet sich an, da hier z.B. Transaktions- und Nachrichtendienste genutzt werden können sowie Möglichkeiten zur technischen Anbindung der beteiligten Systeme zur Verfügung stehen.

Document Type: Conference or Workshop Item (Paper)
Keywords: Replikationstechniken
Research affiliation: Kiel University > Software Engineering
Refereed: Yes
Date Deposited: 18 Feb 2012 06:06
Last Modified: 11 May 2014 22:59
URI: http://eprints.uni-kiel.de/id/eprint/14590

Actions (login required)

View Item View Item

Document Downloads

More statistics for this item...