Fehlermodelle der Fehlertoleranz für die Einbruchstoleranz

Warns, Timo and Hasselbring, Wilhelm (2006) Fehlermodelle der Fehlertoleranz für die Einbruchstoleranz [Paper] In: D•A•CH Security 2006.

[img]
Preview
Text
DACH2006.pdf

Download (330Kb) | Preview

Abstract

Die Einbruchstoleranz ist ein Ansatz zur Entwicklung sicherer System, bei dem die Konzepte und Techniken der Fehlertoleranz genutzt werden. Die Idee der Fehlertoleranz, dass ein System Fehler zur Laufzeit toleriert, wird auf Einbrüche in Komponenten eines Systems übertragen, um zu verhindern, dass solche Einbr¨uche Schaden am Gesamtsystem verursachen. Die Entwicklung und Analyse von Protokollen der Fehlertoleranz erfordert Fehlermodelle fur Annahmen über potentielle Ausfälle der beteiligten Komponenten. Dieses Papier gibt einen Überblick wie diese Modelle für die Einbruchstoleranz angepasst werden, um so Protokolle der Fehlertoleranz auf die Einbruchstoleranz zu übertragen. Im Einzelnen werden das AVI-Modell als Erweiterung der Beeinträchtigungskette und die allgemeinen hybriden Widersacherstrukturen für die Modellierung von ungerichtet abhängigen Ausfällen vorgestellt.

Document Type: Conference or Workshop Item (Paper)
Research affiliation: Kiel University > Software Engineering
Date Deposited: 18 Feb 2012 06:05
Last Modified: 20 Sep 2012 10:01
URI: http://eprints.uni-kiel.de/id/eprint/14561

Actions (login required)

View Item View Item

Document Downloads

More statistics for this item...