Instrumentierung zum Monitoring mittels Aspekt-orientierter Programmierung

Focke, Thilo, Hasselbring, Wilhelm, Rohr, Matthias and Schute, Johannes-Gerhard (2007) Instrumentierung zum Monitoring mittels Aspekt-orientierter Programmierung [Paper] In: Tagungsband Software Engineering 2007, 27.-30. März 2007, Hamburg.

[img]
Preview
Text
gi-proc-105-008.pdf

Download (147Kb) | Preview

Abstract

Das Monitoring großer, kontinuierlich laufender Softwaresysteme liefert wichtige Daten zu deren Überwachung und Fehlerdiagnose. Wenn die Wartbarkeit der zum Monitoring nötigen Instrumentierung und der Softwareapplikation selbst kritisch ist, verbietet sich ein manuelles Einbringen des Messcodes. Aspekt-orientierte Programmierung (AOP) ermöglicht die isolierte Programmierung von Querschnittsbelangen und das automatisierte Integrieren in den Applikationscode per Annotationen. Unser Beitrag berichtet über Erfahrungen mit AOP zur Instrumentierung für Performance-Monitoring in einem verteilten Kundenportalsystem eines Telekommunikationsanbieters. Insbesondere bedarf der durch AOP erhoffte Wartbarkeitsvorteil einer kritischen Untersuchung.

Document Type: Conference or Workshop Item (Paper)
Keywords: Monitoring, Aspekt-orientierte Programmierung
Research affiliation: Kiel University > Faculty of Engineering > Department of Computer Science > Software Engineering
Projects: Kieker
Date Deposited: 18 Feb 2012 06:05
Last Modified: 20 Sep 2013 19:33
URI: http://eprints.uni-kiel.de/id/eprint/14525

Actions (login required)

View Item View Item

Document Downloads

More statistics for this item...